Preidel.Burmester, Anwaltskanzlei in Gehrden
Schon als Jugendlicher hatte Frank Preidel klare Vorstellungen vom Leben und das konkrete Ziel, Anwalt und Künstler zu werden. Beides hat er umgesetzt und heute ist der Niedersachse bundesweit ein erfolgreicher Fachanwalt für Arbeits- und Verkehrsrecht und begeistert mit seiner abstrakten und expressionistischen Malerei. 'Paragraphen und Pinselstriche' - so lässt sich sein Lebenswerk beschreiben. Zwei Welten, die auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam haben, hat der sportbegeisterte Unternehmer harmonisch und in sich ergänzend in seinen Alltag integriert. Die Erfolgsstory des jugendlich wirkenden Anwalts nimmt in Gehrden, einer Kleinstadt in der Region Hannover, ihren Lauf. "Mit kindlichem Stolz habe ich immer auf die Selbstständigkeit meines Vaters geblickt", erklärt Frank Preidel. "Es hat mich fasziniert, dass mein Vater unabhängig war, Entscheidungen selber treffen konnte und einen hohen Grad an persönlicher Freiheit hatte. Das wollte ich auch für mich umsetzen. Der Entschluss, mich als Anwalt selbstständig zu machen, ist daher schon sehr früh gefallen". Auch eine kleine braune Holzschatulle hat erheblichen Anteil daran, dass Frank Preidel seinen Juristenweg konsequent gegangen ist. "Meine Großmutter hat immer an mich geglaubt", erinnert er sich. "Als Teenager hat sie mir das besondere Kästchen – gefüllt mit einem Buch und persönlichen Zeilen - geschenkt mit den Worten 'Frank, Du schaffst das!' Um die Erinnerung an sie wachzuhalten, hat die Schatulle noch heute einen Ehrenplatz in meiner Kanzlei", erklärt der Anwalt gerührt. "Von nichts kommt nichts", so das Motto des engagierten Juristen. Daher verließ Preidel seinen Heimatort, um unter anderem in den USA und in Australien Auslandserfahrungen zu sammeln. "Ich liebe Sydney", schwärmt der Kosmopolit. "Die Menschen sind extrem freundlich, locker und entspannt". Zurück in Deutschland, hat es Preidel, zugleich Fachanwalt für Arbeits- und Verkehrsrecht und Mediator, in kürzester Zeit geschafft, mit Disziplin und Fleiß Kanzleien in Hannover, Gehrden und Bad Nenndorf aufzubauen. Quelle: Ulrike Fieback (Hipburn) Über die Ausstellung hinaus sind die gesammelten Werke zu sehen unter: preidel-art.de.
zurück zurück AVD - Vertrauensanwalt DAV Fortbildungsbescheinigung
Rechtsanwaltskanzlei Preidel . Burmester Standort Hannover | Hohenzollernstr. 5 | 30161 Hannover | Tel: 0511 - 51 52 52 60 | Fax: 05108 - 913 57-12 Standort Gehrden | Alte Str. 3 | 30989 Gehrden/Han. | Tel: 05108 - 913 57-10 | Fax: 05108 - 913 57-12 Standort Bad Nenndorf | Parkstr. 6 | 31542 Bad Nenndorf | Tel: 05723 - 91 62-59 | Fax: 05108 - 913 57-12 Mobilnummer: 0173 - 7102665
Schon als Jugendlicher hatte Frank Preidel klare Vorstellungen vom Leben und das konkrete Ziel, Anwalt und Künstler zu werden. Beides hat er umgesetzt und heute ist der Niedersachse bundesweit ein erfolgreicher Fachanwalt für Arbeits- und Verkehrsrecht und begeistert mit seiner abstrakten und expressionistischen Malerei. 'Paragraphen und Pinselstriche' - so lässt sich sein Lebenswerk beschreiben. Zwei Welten, die auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam haben, hat der sportbegeisterte Unternehmer harmonisch und in sich ergänzend in seinen Alltag integriert. Die Erfolgsstory des jugendlich wirkenden Anwalts nimmt in Gehrden, einer Kleinstadt in der Region Hannover, ihren Lauf. "Mit kindlichem Stolz habe ich immer auf die Selbstständigkeit meines Vaters geblickt", erklärt Frank Preidel. "Es hat mich fasziniert, dass mein Vater unabhängig war, Entscheidungen selber treffen konnte und einen hohen Grad an persönlicher Freiheit hatte. Das wollte ich auch für mich umsetzen. Der Entschluss, mich als Anwalt selbstständig zu machen, ist daher schon sehr früh gefallen". Auch eine kleine braune Holzschatulle hat erheblichen Anteil daran, dass Frank Preidel seinen Juristenweg konsequent gegangen ist. "Meine Großmutter hat immer an mich geglaubt", erinnert er sich. "Als Teenager hat sie mir das besondere Kästchen – gefüllt mit einem Buch und persönlichen Zeilen - geschenkt mit den Worten 'Frank, Du schaffst das!' Um die Erinnerung an sie wachzuhalten, hat die Schatulle noch heute einen Ehrenplatz in meiner Kanzlei", erklärt der Anwalt gerührt. "Von nichts kommt nichts", so das Motto des engagierten Juristen. Daher verließ Preidel seinen Heimatort, um unter anderem in den USA und in Australien Auslandserfahrungen zu sammeln. "Ich liebe Sydney", schwärmt der Kosmopolit. "Die Menschen sind extrem freundlich, locker und entspannt". Zurück in Deutschland, hat es Preidel, zugleich Fachanwalt für Arbeits- und Verkehrsrecht und Mediator, in kürzester Zeit geschafft, mit Disziplin und Fleiß Kanzleien in Hannover, Gehrden und Bad Nenndorf aufzubauen. Quelle: Ulrike Fieback (Hipburn) Über die Ausstellung hinaus sind die gesammelten Werke zu sehen unter: preidel- art.de.
Rechtsanwaltskanzlei Preidel . Burmester Standort Hannover | Hohenzollernstr. 5 | 30161 Hannover | Tel: 0511 - 51 52 52 60 | Fax: 05108 - 913 57-12 Standort Gehrden | Alte Str. 3 | 30989 Gehrden/Han. | Tel: 05108 - 913 57-10 | Fax: 05108 - 913 57-12 Standort Bad Nenndorf | Parkstr. 6 | 31542 Bad Nenndorf | Tel: 05723 - 91 62-59 | Fax: 05108 - 913 57-12 Mobilnummer: 0173 - 7102665
zurück zurück